„Thimon von Berlepsch kippt Ihnen eine schöne Kelle bunter Farben und heilender Verwirrung ins Gehirn.“

Emotion Slow

DER MAGIER

Aufgewachsen auf Schloss Berlepsch, dem Stammsitz der Familie seit 1369, findet Thimon von Berlepsch als 13-jähriger auf dem Dachboden das antiquarische Buch Moderne Salonmagie. Seitdem studiert er die Kunst des Zauberns und alles, was den Menschen zum Staunen bringt.

Einmalig ist daher seine Art Magie mit Poesie, Hypnose, Geschichtenerzählen und feingeistiger Komik zu verbinden. Wie er dabei kommuniziert und das Wechselspiel mit seinen Zuschauern zelebriert, verwandelt selbst große Säle zu Wohnzimmern. Denn Thimon von Berlepsch ist nahbar. Man wird von seiner Freude beim Inszenieren angesteckt und verschmilzt schnell mit seinem Spiel der Magie.

Alljährlichen Rucksackreisen tragen zur Leichtigkeit des Magiers in seinem Spiel bei. Die Begegnung mit  fremden Kulturen und faszinierenden Persönlichkeiten prägen seinen unvergleichbaren Stil, der eine Stimmung jenseits des traditionellen Hokuspokus schafft.

Thimon von Berlepsch spricht fünf Sprachen und tourt neben weltweiten Events mit seinen beiden Solo-Programmen DER MAGIER und SECRETCIRCLE durch Deutschland.